Um Park herum: 5km

Einzigartige Lage an der Oosterschelde

Das Einzigartige am De Stelhoeve ist seine Lage direkt an der Oosterschelde. Die Oosterschelde ist der größte Nationalpark der Niederlande und aufgrund der einzigartigen Unterwasserflora und -fauna ganz besonders bei Tauchern beliebt. Viele Pflanzen- und Tierarten bevölkern die Oosterschelde und ihre Umgebung. Wassertemperatur, Salzgehalt und Nahrungsangebot sind so ideal, dass viele Arten von Vogel-, Fisch- und Wasserpflanzenarten hier in und an der Oosterschelde leben und in großen Zahlen vorkommen. Es fängt schon früh in der Saison an: Seehasen, Kalmare und echte Tintenfische, die alle hier laichen. Auch Hummer in unterschiedlicher Größe können Sie hier vorfinden.

Unterwasserleben

In der Oosterschelde tummeln sich rund 6 verschiedene Fischarten. Die Jungtiere einer Reihe von Fischen kommen in der Oosterschelde zur Welt: Hornhechte, Steinpicker, Sardellen, Seenadeln, Aalmuttern und Seeskorpione. Es gibt 42 Rotalgenarten, 34 Braunalgenarten, 30 Blaualgenarten und 38 Grünalgenarten. In der Oosterschelde finden Sie aber auch Seeanemonen, Schwämme, Manteltiere und Seeigel. Andere besondere Arten sind Schlangen, Borstenwürmer, Rankenfußkrebse, Seesterne, Quallen und Garnelen. Tintenfische ziehen insbesondere von der englischen Südküste zur Paarung in die Oosterschelde.

Verschiedene Möglichkeiten

Natürlich können Sie vom beliebten Tauchplatz im De Stelhoeve aus tauchen gehen, aber es ist auch möglich, zum Tauchen mit einem Boot hinauszufahren. Es gibt mehrere Unternehmen, die Strömungs- und Wracktauchen anbieten.

Die Oosterschelde - De Stelhoeve
Die Oosterschelde - De Stelhoeve
die

Mehr Duiken